Kurzmitteilungen

Schulzeitung 21 kann bestellt werden

Die Arbeit an der Schulzeitung 21 ist jetzt so weit fortgeschritten, dass seit dem letzten Freitag ist Bestellungen entgegengenommen werden können. Da wegen des Schulausfalls am 10.2. auch das letzte AG-Treffen für diese Ausgabe ausfiel, wird sich der Erscheinungstermin mindestens auf die letzte Februar-Woche verschieben. Die Zeitung hat 28 Seiten und kostet 2 €. Bestellungen sind nicht mehr möglich. Zu Einzelheiten lesen Sie bitte den Artikel  Zur Schulzeitung 21 .

Dort finden Sie auch einige fertige Seiten.

Wattenmeerprojekt geht in die Winterpause

Zum letzten Mal im Jahr 2019 gingen die Kinder der vierten Klassen am 8.11. in das Wattenmeer-Besucherzentrum. Danach beginnt die Winterpause.

Zum Abschluss wurden noch die Gewinner der Malaktion für das Zugvogelfest bekannt gegeben. Es waren (von links) Lena, Leon, Valerina, Dustin und Mica. Die Kinder erhielten ein wertvolles Fernglas. Bei der Preisverleihung wurde noch einmal darauf hingewiesen, dass die Preise unabhängig von der Qualität der Bilder ausgelost wurden. Alle Bilder können im Internet angesehen werden unter  Kinderbilder Zugvogeltag 2019

Die Kinder freuen sich schon auf den zweiten Teil des Wattenmeerprojektes, der im Jahr 2020 im März oder April beginnen wird.

Karin Rylander verstorben

Am 11.10.2019 ist Karin Rylander – früher hieß sie Paulig – im Alter von 79 Jahren verstorben. Frau Rylander war unter ihren früheren Namen Paulig von 1980 – 2002 Schulleiterin einer unserer Vorgängerschulen, der Grundschule Allerstraße. Aus dieser Zeit dürfte sie etlichen Eltern und Großeltern unserer Schülerinnen und Schüler noch in (hoffentlich guter) Erinnerung sein.

7. Durchgang gestartet

Am 23.8. startete der 7.Durchgang des Wattenmeerprojektes der Grundschule Rheinstraße und des Wattenmeer-Besucherzentrums. Die rund 60 Kinder wurden von Mitarbeiter Lennart Barke (li) begrüßt. Anschließend gab es für die Klassen eine Kurzführung zu den wichtigsten Stationen des Hauses und an den Südstrand. Auch die Mappen wurden an diesem Tag angelegt.

In den nächsten Wochen werden die Klassen wieder jeden Freitag ihre Unterrichtszeit im Wattenmeer-Besucherzentrum verbringen. Das Programm läuft ähnlich wie in den Vorjahren. Bei besonderen Anlässen werden wir an dieser Stelle darüber berichten.

Alle Beteiligten hoffen, dass das Wetter weiter so gut mitspielen wird wie an diesem ersten Freitag.