Kurzmitteilungen

7. Durchgang gestartet

Am 23.8. startete der 7.Durchgang des Wattenmeerprojektes der Grundschule Rheinstraße und des Wattenmeer-Besucherzentrums. Die rund 60 Kinder wurden von Mitarbeiter Lennart Barke (li) begrüßt. Anschließend gab es für die Klassen eine Kurzführung zu den wichtigsten Stationen des Hauses und an den Südstrand. Auch die Mappen wurden an diesem Tag angelegt.

In den nächsten Wochen werden die Klassen wieder jeden Freitag ihre Unterrichtszeit im Wattenmeer-Besucherzentrum verbringen. Das Programm läuft ähnlich wie in den Vorjahren. Bei besonderen Anlässen werden wir an dieser Stelle darüber berichten.

Alle Beteiligten hoffen, dass das Wetter weiter so gut mitspielen wird wie an diesem ersten Freitag.

Aktualisierung des WordPress

Unser WordPress wurde in den letzten Tagen aktualisiert. Die Farben wurden geändert, das Theme blieb allerdings, da es kaum aktuellere Themes gibt, die ohne völlige Überarbeitung der Seite einseztbar sind.

Veraltete Artikel, die keinen Erinnerungswert haben – hauptsächlich Kurzmitteilungen – wurden gelöscht. Viele andere Artikel, die die Enwicklung unserer Schule in den letzten 6 Jahren zeigen, wurden in die Kategorie „Interessantes aus früheren Jahren“ verschoben.

Schulzeitung 20 – leider gab es große Probleme mit der Druckerei

Die Schulzeitung war pünktlich fertig, aber: Die Druckerei ließ uns im Stich.

Um die Zeitung rechtzeitig in der Schule zu haben, bestellten wir mit einem Zuschlag für schnelle Lieferung. Uns wurde in Aussicht gestellt, dass die Zeitungen am 28.6. in der Schule eintreffen würden. Nach mehreren Telefonaten zwischen dem 27.6. und dem 1.7. stellte sich heraus, dass die Zeitung auf keinen Fall vor den Sommerferien eintreffen würde. Eine von mir vorgeschlagene  Stornierung des Auftrages mit dem Ziel, eine aktualisierte Version für  die Zeit nach den Ferien neu in Aufrag zu geben, wurde von der Druckerei nicht akzeptiert, sodass die Zeitung so erscheinen musste wie sie vor den Ferien geplant war.

Einige Probeseiten aus Zeitung Nr. 20. Auch diese Seiten können bis zur fertigen Ausgabe noch verändert werden.

Alle, die eine Zeitung bestellt hatten, erhielten am 2.7. Bescheid. Viele Vierklässler zogen dann auch ihre Bestellung zurück. Den Kindern der Klassen 1-3 konnten wir diese Möglichkeit nicht bieten, weil wir nicht wussten, auf welche Preisreduzierung sich die Druckerei einlassen würde.

In den Sommerferien wurde die Zeitung dann geliefert und eine Einigung über einen Preisnachlass erzielt. Allerdings deckte dieser lediglich die Mehrkosten, die durch die Abbestellungen entstanden; ein ganz kleiner Überschuss fließt in die Zeitung 21 oder kommt der Schule auf andere Weise zugute.

Alle, die eine Schulzeitung bestellt hatten, müssten diese inzwischen bekommen haben. Falls irgend jemand die Zeitung noch nicht erhalten hat, bitte zügig bei den Lehrern des Stammkollegiums oder im Sekretariat nachfragen. Die ehemaligen Viertklässler, die die Zeitung nicht abbestellt hatten, können diese  bei Frau Felmberg abholen oder im Sekretariat nachfragen, falls sie dies nicht inzwischen schon getan haben.

 

Wir bedauern sehr, dass es in diesem Jahr nicht geklappt hat, die Zeitung zum Schuljahresende zur Verteilung zur Verfügung zu haben, aber wenn die Druckerei nicht pünktlich liefert, sind wir machtlos. Falls es weitere Schulzeitungen gibt, werden wir uns um eine andere Druckerei bemühen, aber das wird wahrscheinlich zu einer deutlichen Verteuerung der Schulzeitung führen.  Allerdings hat auch unsere bisherige Druckerei inzwischen die Preise erhöht und das Angebot, zu dem wir zuletzt bestellt hatten, gestrichen. Somit wäre eine Preiserhöhung (oder ein verringerter Umfang) zur nächsten Ausgabe ohnehin unvermeidlich.

(Auf Anfrage teilen wir gerne mit, um welche Druckerei es sich derzeit handelt; dies im Internet zu veröffentlichen, könnte rechtlich problematisch sein.)

Schulzeitung 19 erschienen

Die Schulzeitung 19 wurde inzwischen an alle, die sie bestellt hatten, ausgeteilt.
Schwerpunkte der Ausgabe waren die Feier zum 10-jährigen Bestehen der Schule, die Einschulungsfeier, das Wattenmeerprojekt und die vielfältigen Aktivitäten in der Weihnachtszeit.
Hier einige Beispielseiten:
Die Zeitung kostete 1,80€. Es sind noch einige Exemplare übrig. Falls noch jemand ein Heft haben möchte, bitte bei Herrn Tiesfeld nachfragen.

Die Schulzeitungs-AG hat sich gefreut, dass dieses Mal so viele Schulzeitungen bestellt wurden! Die Arbeit an der Nummer 20 hat inzwischen begonnen. Geplanter Erscheinungstermin ist kurz vor den Sommerferien; Redaktionsschluss oraussichtlich 11.6.2019.

Junior-Ranger

Das Wattenmeer-Projekt hat am 10.8. für die neuen 4.Klassen begonnen. Ein Ziel des Projektes ist es, die Kinder an das Junior-Ranger-Projekt heranzuführen. Zur Vorstellung dieses Projektes sollte ein Film über einen Junior-Ranger aus Wilhelmshaven gezeigt werden. Leider klappte das aus technischen Gründen nicht. Dieser Film, der bereits mehrfach auf KiKa gezeigt wurde, ist unter folgendem Link im Internet abrufbar: Jan, der Junior-Ranger

Weitere Informationen über den Verlauf des diesjährigen Projektes in Kürze.

Sonderausgabe der Schulzeitung endlich fertig

Die Sonderausgabe der Schulzeitung 18 (mit Spiekeroog-Ausflug, Abschlussfeier usw.) ist seit Mitte August fertig. Leider sind immer noch nicht alle Zeitungen abgeholt. Wir bitten darum, dies jetzt schnellstens nachzuholen. Die Abholung ist jetzt nur noch Di und Fr direkt bei Herrn Tiesfeld möglich. Bis zu den Weihnachtsferien nicht abgeholte Hefte werden der Schule zur Verfügung gestellt.

Großer Erfolg beim Gorch-Fock-Lauf

Einen großen Erfolg erzielten die Kinder der Grundschule Rheinstraße beim Gorch-Fock-Lauf 2018: Obwohl nicht alle angemeldeten Kinder am Start erschienen, nahmen doch 76 Kinder erfolgreich am Lauf über 1,5km teil. Damit sicherten sie der Schule den 2.Platz beim Schul- und Vereinswettbewerb mit einer Teilnahmequote von 36%.
Den größten Einzelerfolg erzielte Drissa aus Klasse 4. Er gewann den Lauf der Jungen U12 (das sind die 10- und 11-jährigen) mit einem Start-Ziel-Sieg mit großem Vorsprung in 4:45 Minuten.
Ein Bericht mit vielen Fotos findet sich in der Schulzeitung 18 (und der Sonderausgabe für Klasse 4). Früher hätten wir auch hier weitere Fotos veröffentlicht, aber aufgrund der Datenschutz-Grundverordnung ist unklar, in wie weit Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, die nicht ausdrücklich zugestimmt haben, auf Seiten wie diesen noch veröffentlicht werden dürfen. Also lassen wir es.