Maskenpflicht und sonstige Regeln

Die Schule beginnt planmäßig mit ganzen Klassen am  um 8:00 Uhr für alle Kinder. Eine Aufsicht ist ab 7:45 auf dem Schulhof.Die Betreuung der angemeldeten Kinder durch die EFB findet ebenfalls wieder statt.

Die Jahrgänge sollen soweit möglich voneinander getrennt bleiben (Kohortenprinzip). Die Pausen finden für alle Klassen gleichzeitig statt, aber die Klassen 1/2 und die Klassen 3/4 dürfen im Wechsel nur einen Teil des Schulhofes benutzen.

Die wichtigsten Maskenregeln: Dieses Plakat erstellte Herr Reiners mit einigen Kindern aus Klasse 4b. Zum Vergrößern auf das Bild klicken!

Beim Betreten des Schulhofes beim Unterrichtsbeginn sollen alle Kinder ihre Maske aufsetzen und sich mit Abstand bei dem richtigen Klassenschild aufstellen. Die Lehrkraft holt die Kinder immer am Klassenschild auf dem Schulhof ab. Auf den Fluren gilt die Maskenpflicht. Im Klassenzimmer dürfen die Masken abgesetzt werden.
Zumindestens  vorerst müssen die Masken auch in den Pausen getragen werden! Hände waschen bleibt super wichtig.
Besonders wichtig ist, dass alle Kinder ihre Schulsachen vollständig dabei haben, auch alle Stifte, Radiergummi, Lineal und Anspitzer, denn diese Sachen dürfen nicht geteilt werden, außerdem müssen die Kinder im Klassenzimmer hauptsächlich beim Lernen auf festen Plätzen sitzen.
Der Sportunterricht findet für die Klassen 3 und 4 statt. Kinder, die ihre Sportsachen nicht dabei haben, können nicht mitmachen.

Wenn Kinder krank sind, muss die Schule umgehend angerufen werden (04421 164300).

Die Schule braucht unbedingt aktuelle Telefonnummern und möglichst Email – Adressen für den Fall, dass die Fallzahlen uns zu anderem Unterricht zwingen.
Stand dieser Information ist der 15.09.2020. Änderungen sind jederzeit möglich.