Beitragsbild Schulzeitung

Zur Schulzeitung

Die neue Schulzeitung Nr. 4 wurde in den letzten Tagen an alle Kinder, die bezahlt hatten, verteilt. Sie enthält ausführliche Berichte über das Schulfest, die Aufführungen der Musical-AG, die Einschulungsfeier, die Schullandheimaufenthalte und den ersten Teil des Wattenmeerprojektes. Außerdem gibt es große Einschulungsfotos der ersten Klassen und viele kleine Berichte. So sieht sie aus:

Zeitung_11_2013-Titel-web
Schulzeitung 4 November 2013 Preis 2,50€


Hier_ein kleiner Einblick:

Vorschau auf Schulzeitung Nr. 4
Vorschau auf Schulzeitung Nr. 4

Die gedruckte Zeitung ist inzwischen fast ausverkauft; ein am Rande des Laternenfestes geplanter freier Verkauf entfiel deshalb. Die letzten Exemplare können bei Herrn Tiesfeld gekauft werden.

Wir freuen uns, die Seiten über das Projekt mit dem Wattenmeerhaus jetzt hier einstellen zu können:Wattenmeerhaus-Seiten, einfache Qualität, ca. 4MB
Wattenmeerhaus-Seiten, bessere Qualität, ca. 15MB

Die Schulzeitungen finden teilweise auch außerhalb unserer Schule Interesse:

Die Hospizinitiative bat darum, die Seiten, in denen über das Projekt mit der 3c berichtet wurde, auf ihrer eigenen Internet-Seite einstellen zu dürfen. Das wurde – nach Einholung der Erlaubnis der Eltern- gestattet, nachdem die Bilder mit Kindern, die nicht im Internet erscheinen durften, entsprechend ausgewechselt oder verpixelt wurden.
Hier zum Schulzeitungsausschnitt:Bericht über das Hospizprojekt aus Schulzeitung Nr.3
Diese Seite lädt leider sehr langsam.
Einige weitere Informationen in unserer alten Schulzeitungs-Seite:Alte Schulzeitungsseite
Auch das Blockhaus Ahlhorn hat darum gebeten, die Seiten über den Schullandheimaufenthalt der Klasse 4c einstellen zu dürfen.
Auf der Internet-Seite der „Schule an der Deichbrücke“ wurde der Bericht über das Gemeinschaftsprojekt mit unserer Schule eingestellt, allerdings in technisch schlechter Qualität.

Hier noch ein kurzes Video, das einige Mitglieder der bisherigen Zeitungs-AG bei einem Interview mit Herrn Bergner zeigt (Auszug; das gesamte Video wäre über 10 Minuten lang).


Falls das Video nicht dargestellt wird, sollte es hier heruntergeladen werden können (mp-4-Format):
Interview mit Herrn Bergner externer Link