Kurzmitteilungen

Schöne Ferien!

Das Schuljahr 2020/2021 ist beendet.

Wir wünschen schöne Ferien!

Auf dieser Seite wird in den nächsten Wochen nicht viel passieren. Eventuell wird sie zwischenzeitlich für einige Tage zu Wartungszwecken abgeschaltet. Sobald es belastbare Informationen zum Beginn des neuen Schuljahres gibt, werden diese hier eingestellt. Das wird wahrscheinlich nicht vor dem 25.8. der Fall sein.
Stand: 26.7.2021

NAVI

NAVI – unter diesem Kürzel arbeitet seit etwa 4 Jahren eine Aktionsgemeinschaft, hervorgegangen aus der evangelischen Familienbildungsstätte, die sich zumZiel gesetzt hat, die Integration von Familien mit Migrationshintergrund (und insbesondere Flüchtlingsfamilien) zu fördern.

NAVI hat eine Website mit verschiedenen, mehrsprachigen Informationen, die zum einen über den Link https://www.navi-whv.de/  erreicht werden kann, zum anderen über diesen QR-Code:

Schauen Sie einfach mal hinein!

Unterricht für alle

Ab dem 31.5.2021 findet der Unterricht wieder für alle Kinder gemeinsam statt !

Unterrichtsbeginn und Unterrichtsschluss ändern sich nicht:

8:00 Uhr beginnen die Klassen 3 und 4,
8:45 Uhr die Klassen 1 und 2;
Schluss ist für alle um 12:45 Uhr.

Die Pflicht, 2x pro Woche einen Selbsttest durchzuführen, bleibt bestehen. Die Maskenpflicht besteht nach wie vor, Ausnahmen: Im Klassenraum am festen Platz und in den Pausen auf dem Schulhof.

Stand: 25.06.2021

Bald wieder mehr Schule ?

Bald wieder mehr Schule

Das Kultusministerium hat in einem Brief an alle Eltern und Erziehungsberechtigten mitgeteilt, dass die Schulen ab dem 31.5. wieder in größerem Umfang öffnen werden als bisher.Bei uns würden demnach wieder alle Schüler*innen täglich die Schule besuchen dürfen. Einen Elternbrief des Kultusministers dazu lesen Sie hier: Elternbrief vom 21.5.2021
Die Pflicht zu regelmäßigen Selbsttests soll dabei bestehen bleiben! Weitere Details werden erst unmittelbar vor dem 31.5. bekannt gegeben.
Die Ausnahme, die in diesem Brief für die Klassen 4 erwähnt ist, bezieht sich nur auf Szenario C.  Ergänzung 09.06.: Inzwischen hat sich die Situation so entspannt, dass Szenario C landesweit bis zu den Sommerferien kein Thema mehr sein dürfte, danach wird ohnehin vieles neu entschieden werden.

Schule nach den Osterferien

Seit Ende der Osterferien besteht  die Verpflichtung, zweimal wöchentlich vor Beginn des Unterrichtes zu Hause einen Corona-Schnelltest zu machen.

Die ersten Schnelltests wurden am Montag, dem 12.4. von 8.00 – 12.00 Uhr ausgegeben. Dazu gab es einen Elternbrief mit weiteren Informationen.  Alle Eltern wurden/werden auch telefonisch oder per E-Mail kontaktiert.

Es besteht die Möglichkeit, die Kinder vom Präsenzunterricht abzumelden BIP39 seed phrase , wenn die Schnelltests abgelehnt werden.

Stand:  Montag, 12.4.2021

Elternbrief des Kultusministers

Am 24.3. hat der niedersächsische Kultusminister in einem Brief an alle Eltern und Erziehungsberechtigten mitgeteilt, dass es für die Schulen in Niedersachsen bis auf weiteres keine Änderungen geben wird. Für unsere Schule gilt deshalb unverändert Wechselunterricht nach Szenario B, auch wenn der Inzidenzwert noch weiter ansteigen sollte. Hier der gesamte Elternbrief des Kultusministers vom 24.März 2021.
Falls es während der Ferien etwas neues gibt, lesen Sie es hier nach Ostern.
Bis dahin: Schöne Osterferien!

Ergänzung 03.04.2021

Inzwischen hat der Kultusminister bekannt gegeben, dass nach den Ferien nur noch Kinder (und Lehrkräfte etc.) am Präsenzunterricht teilnehmen dürfen, die vorher zu Hause einen Selbsttest gemacht haben. Dieser muss 2x wöchentlich stattfinden. Einzelheiten werden vor Ende der Ferien hier bekannt gegeben.