Archiv der Kategorie: Interessantes aus früheren Jahren

Berichte aus früheren Schuljahren

Projektwoche mit der Hospizinitiative

Im Februar 2013 führte die damalige Klasse 3c ein Projekt mit der Hospizinitiative durch, bei dem es um die Themen Tod und Leben, Sterben und Trauer ging. Damals hatten wir noch keine Homepage; ein Artikel aus unserer Schulzeitung wurde damals für die Homepage der Hospizinitiative bearbeitet, aber wohl nicht eingestellt. Da dieses Projekt für die jetzige 3AKlassen im April erneut durchgeführt werden soll, stellen wir diesen Bericht jetzt nachträglich in der Kategorie „Interessantes aus früheren Schuljahren“ als PDF-Dokument ein.

Bitte klicken Sie hier.

Orkantief Xaver – Unterrichtsaufall in der Vorweihnachtszeit

Der Deutsche Wetterdienst warnte seit dem Abend des 3. Dezember ganz Norddeutschland vor dem Orkantief „Xaver“. In den Landkreisen Wittmund und Friesland, Aurich und Leer und in Wilhelmshaven wurde bereits am  Mittag des 4.12. entschieden, dass am darauf folgenden Donnerstag der Unterricht an allen allgemein- und berufsbildenden Schulen ausfallen sollte. Später wurde gemeldet, dass die Schule fast flächendeckend im gesamten norddeutschen Küstenbereich ausfällt. Am Donnerstag nachmittag gab es zunächst große Unklarheiten über mögliche weitere Schulausfälle am Freitag. Zunächst hieß es ziemlich zuverlässig, dass die Schule fast überall wieder stattfinden würde, zumal die Unwetterwarnungen vorübergehend abgeschwächt wurden, dann verkündeten die Landkreise Friesland und Wittmund gegen 20.00 Uhr, dass die Schule dort auch am 6.12. ausfällt.
Am späten Abend entschied dann auch die Stadt Wilhelmshaven, den Schulunterricht doch für den 6.Dezember abzusagen.Das galt selbstverständlich auch für die GS Rheinstraße. Auch die Lesenacht der Klasse 3b, die für den 6.12. vorgesehen war, musste ausfallen.

In der Nacht vom 5. auf den 6.12. gab es eine Sturmflut , die eine der höchsten war, die je an unserer Küste gemessen wurde. Entgegen den ursprünglichen Befürchtungen richteten Sturm und Sturmflut  keine nennenswerten Schäden an.

Nachdem das Sturmtief Xaver abgezogen war , konnte der Unterricht ab dem 9.12. wieder normal stattfinden.

Der Winter hat jedoch gerade erst angefangen. Es ist deshalb nicht auszuschließen, dass es zu weiteren, witterungsbedingetn Unterrichtsausfällen kommen kann. Deshalb weist die Schule darauf hin, dass Sie aktuelle Meldungen über Schulausfälle in Niedersachsen  immer unter www.vmz-niedersachsen.de finden. Nur Meldungen, die Sie auf dieser Internet-Seite lesen, gelten als amtlich!

Laternenlaufen 2013

Laternenbasteln
Die ersten Klassen haben ihre Laternen schon gebastelt. Hier die 1a.

Nachdem im vergangenen Jahr das Laternenlaufen wegen nicht lösbarer Terminprobleme ausfallen musste, war es in diesem Jahr langfristig für den  15.11.2013 geplant und wurde von den Eltern organisiert.Bei trockenem und fast windstillem Wetter nahmen zahlreiche Kinder, diesmal auch viele Viertklässler, mit ihren Eltern an dieser Veranstaltung teil. Der Weg führte über den Wilhelmsplatz und an der Christus-und Garnisonkirche vorbei, wurde aber von vielen Teilnehmern als ziemlich kurz empfunden.

Laternenumzug-DSC09150-web1
Der lange Zug auf dem kurzen Weg

Im Anschluss wurden auf dem Schulhof einige Laternenlieder gesungen. Danach gab es in der Aula vom Förderverein spendierte Berliner und Würstchen.

Laternensingen-web-DSC09821
Laternenlieder auf dem Schulhof; der erste Einsatz der neuen Anlage.

Bei dieser Gelegenheit überreichte der Förderverein der Schule, vertreten durch Frau Felmberg, eine transportable Musikanlage mit zwei Funkmikrofonen, die insbesondere für Veranstaltungen und der Aula und in der Turnhalle genutzt werden soll.Ihren ersten Einsatz hatte sie gerade hinter sich.

Übergabe der Anlage - Frau Felmberg probiert das Funkmikrofon; links der Schulelternratsvorsitzende Herr Klein
Übergabe der Anlage – Frau Felmberg probiert das Funkmikrofon; links der Schulelternratsvorsitzende Herr Klein

Die Einschulungsfeier 2013

Zum festen Ritual einer jeden Grundschule gehört die Gestaltung einer Einschulungsfeier für die neuen Erstklässler, ist die Einschulung doch für jedes Kind eines der bedeutendsten Ereignisse in seinem bis dahin noch jungen Leben. An der GS Rheinstraße ist es nicht anders. Bei uns hat es sich in den 5 Jahren unseres Bestehens eingebürgert, dass die zweiten Klassen federführend für die Gestaltung der Feier und die Organisation des Elterncafes sind. Die Einschulungsfeier 2013 weiterlesen

Warten auf die Einschulung

Am 10. August ist es soweit. Dann geht für die neuen Erstklässler die Schule los. Viele sind bestimmt schon ganz aufgeregt.
Nicht weniger aufgeregt sind die Kinder der neuen zweiten Klassen: Diese bereiten nämlich die Feier vor! Mit ihren Klassenlehrerinnen haben sie in den letzten Tagen vor den Ferien fleißig geübt, um den Neuen zu zeigen, was sie in nur einem Jahr gelernt haben.
Beim Schulfest hatten sie schon die Gelegenheit, vor vielen Zuschauern aufzutreten. Hier ein Einblick:

Nicht vergessen: Einschulungsfeier am 10.8.2013, Beginn 10.00 Uhr; anschließend haben die Kinder ihre erste Unterrichtsstunde. Für die Eltern und die übrigen Angehörigen steht in dieser Zeit eine Cafeteria zur Verfügung. Im Anschluss sollen noch Klassenfotos gemacht werden; dafür bitte die Schultüten bereit halten.

Der erste echte Beitrag

Es ist geschafft. Das WordPress ist erfolgreich installiert. Die ersten Beiträge aus der Testinstallation sind übertragen. Bislang lief das alles recht reibungslos. Jetzt werden wir versuchen, die Homepage bis zum Schuljahresbeginn vernünftig weiter zu entwickeln.
Das schöne ist, dass ich jetzt festgestellt habe, dass sich das ganze gut mit einer „Standard-Installation“ verträgt. Mal sehn, vielleicht behalten wir beides bei.

Leider habe ich auch festgestellt, dass
– dass das „Header-Bild“ manchmal nicht angezeigt wird
und
– dass die Ladezeiten der einzelnen Seiten mir trotz einer mittleren Geschwindigkeit meiner DSL-Verbindung sehr hoch erscheinen.
Die Probleme scheinen gelöst (Kommentar).