Eine kreative Zeitreise

Die Theaterfabrik|10 wurde am 8.4.2022 mit einer Werkschau abgeschlossen, in der alle Werkstätten ihre Ergebnisse präsentierten. Leiderdurfte wegen der immer noch angespannten Pandemie-Lage jedes Kind nur einen Gast mitbringen. Die Anwesenden waren allesamt begeister von den Ergebnissen, die die Kinder nach viereinhalb Tagen intensiver Arbeit vorweisen konnten.
Freitag Nachmittag! Endlich können die Kinder das Ergebnis ihrer Gruppen präsentieren.
Nach eingen technischen Problemen beginnt die Radio-Gruppe mit einigen Interviews aus den einzelnen Werkstätten und einem Video.

Die Radio-Gruppe führt durch die Werkschau. In der Mitte Jana, die die Gruppe zusammen mit Noah (rechts) nach dem Ausfall der vorgesehenen Leiterin kurzfristig übernommen hatte.

Dann stellt die Kostümwerkstatt hre Produkte vor.

Es folgt die Werkstatt Tanz und Bewegung, die eine kreative Zeitreise vorbereitet hat. Die Zuschauer gehen begeistert mit, klatschen im Rhythmus der Musik und spenden reichlich Beifall.
Es folgt eine ruhige Darbietung der Werkstatt Maskenbau. Auch Tiere sind manchmal einsam und fühlen sich gemeinsam besser,
dazu haben die Kinder eine  Pantomime vorbereitet.

Den Abschluss macht die Gruppe Schauspiel. Bei dem selbst erdachten Spiel geht es um Kinder, die eine Zeitmaschine gefunden haben. Sie reisen zuerst in die Zeit der Bauernkriege und helfen einigen Bauern, sich gegen ihren Fürsten zu wehren. Als sie wieder in die Gegenwart zurückwollen vertippen sie sich und landen sie in einem Parlament des Jahres 2032.
Dort sollen neue umweltschädliche Gesetze beschlossen und noch mehr Waffen gekauft werden. Sie nehmen die Politiker mit und kehren ins Jahr 2022 zurück. Vielleicht lässt sich doch noch etwas ändern?
Mit dem Schlussbeifall des Publikums ist die 10. Theaterfabrik beendet. Zu hoffen ist, dass eine Fortsetzung folgt.

Am Schluss kommen alle Werkstattleiterinnen und die Assistent:innen gemeinsam vor die Bühne. 4.von rechts ist Stefanie Kaufmann, die die 10.Theaterfabrik leitete.

Noch mehr Fotos finden Sie hier: Galerie Theaterfabrik 2022
Einen Bericht über die Arbeit in den Werkstätten finden Sie hier: Theaterfabrik 10 – ein Werkstattbericht
Nur für die Teilnehmer der Theaterfabrik wird ein Video der gesamten Werkschau bereit gestellt.Das Video ist zu erreichen über https://diti-whv.de/Piwigo .Es erfordert eine Anmeldung. Die Anmeldedaten wurden den Teilnehmern der Theaterfabrik von der VHS übermittelt . Eine Wiedergabe ist nur auf PCs, Notebooks und SmartTVs möglich. Wer diese Videos auf dem Smartphone sehen möchte, kann dies mit dem gleichen Passwort unter: https://www.diti-whv.de/wordpress/theaterfabrik-2022/ . Diese Fotos und VIdeos stehen bis zum 31.5.2022 zur Verfügung.
D.Tiesfeld