Schlagwort-Archive: 1.Klassen

Einschulung: Diesmal 3 Klassen

Der erste wichtige Tag des neuen Schuljahres liegt hinter uns: Die Einschulung. Da die Zahl der Schulanfänger dieses Mal deutlich höher war als in den Vorjahren, konnten von vorneherein 3 Klassen gebildet werden.

Nach dem Einschulungsgottesdienst, der um 9.00 Uhr in der Christus- und Garnisonkirche stattfand, wurden die Neuanfänger und deren Eltern mit einem von den 2.Klassen gesungenen „Herzlich Willkommen“ begrüßt. Nach einem Gedicht, einigen Worten von Herrn Bergner und der Vertreter des Schul-Elternrates wurden dann die Klassen eingeteilt.

Aufruf der Klasse 1a; ungefähr in der Bildmitte die Klassenlehrerin Frau Oltmanns.

Die Klasse 1a wird von Frau Oltmanns – die als Konrektorin neu an unsere Schule gekommen ist, geführt, die Klasse 1b von Herrn Lubian und die Klasse 1c vorläufig von Frau Wippich und von Herrn Demirbas. Herr Bergner betonte beim Aufruf dieser Klasse ausdrücklich, dass diese Regelung eine vorübergehende sei, weil zwei Lehrerstellen unbesetzt sind. Er zeigte sich jedoch davon überzeugt, dass die Klasse dennoch erfolgreich arbeiten werden. Update: Voraussichtlich wird Johanna Ziegler, die derzeit noch in Elternzeit ist, die Klasse ab 1.11.2028 übernehmen.

Auf zur ersten Stunde!

Dem Aufruf der Klassen schloss sich für die Kinder die erste Unterrichtsstunde, für die Eltern eine Pause im Elterncafé an. Die obligatorischen Klassenfotos mit Schultüten mussten dieses Mal wegen des Regens in den Klassenräumen gemacht werden. Sie werden den Eltern in Kürze angeboten; außerdem werden sie mit den Namen der Kinder in der nächsten Schulzeitung veröffenlicht. Für diese Internetseite bleibt es dabei, keine Klassenfotos mit Namen zu veröffentlichen.

Eulen und Pinguine kommen in die Schule

Am Samstag, dem 5.8. wurden 42 neue Erstklässler eingeschult. Klassenlehrerinnen sind Frau Sandstede (1a) und Frau Windels (1b). (Um Irritationen zu vermeiden: Frau Sandstede hat in den Sommerferien geheiratet und hieß  vorher Frau Walter. Sie ist keine neue Lehrerin an unserer Schule.) Um den Kinder die Orientierung zu erleichtern, haben die Klassenlehrerinnen den Klassen Tiernamen gegben: Die 1a ist die Eulenklasse, die 1b die Pinguinklasse.

Eulenklasse
Die Eulenklasse mit ihrer Klassenlehrerin, Frau Sandstede, auf dem ersten Weg in den Klassenraum.
Die Pinguinklasse mit Frau Windels auf der Bühne.
Die Pinguinklasse mit Frau Windels auf der Bühne.

Eulen und Pinguine kommen in die Schule weiterlesen

Erstklässler trotzten dem Regen

Zum Abschluss des Wattenmeerprojektes im Schuljahr 2015/16 hatten die Kinder der 4.Klassen Führungen und Experimente für die Erstklässler vorbereitet. Doch fast hätten diese nicht kommen können: Um 9 Uhr, als diese sich gerade für den Unterrichtsgang vorbereiteten, öffnete der Himmel seine Schleusen. An den Weg zum Wattenmeer-Besucherzentrum war auch für gut ausgerüstete Kinder nicht zu denken.
Warten war angesagt. Endlich, nach einer Dreiviertelstunde wurde der Regen etwas weniger. Die Kinder gingen mit Herrn Pfahl und Frau Ziegler los.

Im Regen - kurz vor dem Ziel
Das Ziel ist in Sicht!

In Rekordzeit – 25 Minuten – erreichten die Kinder, ziemlich nass, das Wattenmeerhaus, wo sie zunächst von Mitarbeiter Uwe Carstens in Empfang genommen wurden. BegrüßungDieser teilte sie schnell auf die wartenden Viertklässler auf, die die Führungen übernahmen und einige Experimente vorführten.

Luisa (4b) mit den Erstklässlern in der Kajüte des Fischkutters
Luisa (4b) mit Maya Lucy (1b) und Adelina (1a) in der Kajüte des Fischkutters
Justin (4a) führt einen Versuch mit Kalk und Säure vor.
Justin (4a) führt Anakin aus der 1b einen Versuch mit Kalk und Säure vor. Wie sich das für solche Experimente gehört mussten Schutzbrillen getragen werden.
Paul (4a) zeigt, wie man eine Tomate im Wasser schweben lassen kann.
Paul (4a) zeigt, wie man eine Tomate im Wasser schweben lassen kann. Dimitrios, Halit, Leif und Björn schauen zu.
Auch ein offizielles Foto für die WZ wurde gemacht. Hinter den Kindern Herr Bergner und Vertreter der Sponsoren.
Auch ein offizielles Foto für die WZ wurde gemacht. Hinter den Kindern Herr Bergner und Vertreter der Sponsoren.

Leider konnten die Erstklässler trotz der Verspätung nur bis 11 Uhr bleiben. Dann begann für die Viertklässler die offizielle Abschlussveranstaltung, und einige Erstklässler hatten um 11.30 Unterrichtsschluss in der Schule. Über die Abschlussveranstaltung wird in Kürze ein gesonderter Artikel erscheinen.

Das Schuljahr hat begonnen

Die Ferien sind zu Ende, die ersten Schultage und die Einschulungsfeier 2014 sind Geschichte. Ab dem 15.9. ging der Schulalltag los. Nur die 4b war vom 16. -19.9. im Schullandheim, bevor auch hier der Alltag einkehrte.

Am 13.9. wurden 3 neue erste Klassen eingeschult. KlassenlehrerInnen sind Herr Pfahl (1a), Herr Lubian (1b) und Frau Behrends (1c).

Nach dem Einschulungsgottesdienst in der Christus- und Garnisonkirche trafen sich Kinder, Eltern und viele weitere Angehörige in der Aula.  Die Kinder der neuen zweiten Klassen hatten schon vor den Ferien ein kleines Programm zur Begrüßung vorbereitet und waren mindestens genauso aufgeregt wie die „Neuen“.

Die Kinder der 2b und der 2c trugen das "Mäuse-ABC" vor.
Die Kinder der 2b und der 2c trugen das „Mäuse-ABC“ vor.

Nach diesem Programm und der Bekanntgabe der Klassen ging es dann zur ersten Unterrichtsstunde. Die Kinder wurden in diesem Rahmen auch fotografiert. Abgeschlossen wurde der Vormittag mit Klassenfotos.

Ein Bericht mit mehr Einzelheiten und weiteren Fotos wurde in der Schulzeitung Nr.7 veröffentlicht (diese ist ausverkauft). Die Einzel- und die Klassenfotos  wurden den Eltern Anfang Oktober zum Kauf angeboten; die Klassenfotos wurden ebenfalls in der Schulzeitung Nr. 7 veröffentlicht. Sollte noch Nachfrage nach Bildern bestehen wenden Sie sich bitte an Herrn Tiesfeld.


Viel Spaß im Karneval

„Same procedure as every year“ hätte man dieses Jahr die Karnevalsfeier der Schule Rheinstraße überschreiben können. Zuerst trafen sich die Kinder zwei Stunden in den Klassen, feierten und frühstückten. Dann ging es für den Rest des Vormittages in die Turnhalle.

Dort hatten Herr Pfahl und Frau Felmberg viele Spielstationen aufgebaut, an denen die Kinder toben durften.

Höhepunkt waren die Staffeln. Jeweils die Parallelklassen traten gegeneinander an, die anderen schauten zu und feuerten die Läufer lautstark an.

Bild vom Staffellauf der ersten Klassen.
Unbestrittener Höhepunkt waren die Staffeln. Hier laufen die Kinder aus Klasse 1.

Neu war ein Fotostand der Zeitungs-AG. Hier konnten sich die Kinder in ihren Kostümen fotografieren lassen.

Kinder mit Masken
Die Kinder, die das gerne wollten, konnten sich in einem improvisierten Studio von Kindern der Zeitungs-AG mit Kostümen und Masken fotografieren lassen.

Die Fotos werden in etwa zwei Wochen in der Schule aufgehängt und den Kindern zum Kauf angeboten. Außerdem erscheinen einige Fotos von Kindern mit besonders schönen Kostümen in der Schulzeitung.

Einsteigerbus

Immer zu Beginn eines Schuljahres werden die ersten Klassen von den Verkehrsbetrieben der Stadt Wilhelmshaven zu einem Busfahrtraining eingeladen, auch wenn es bei uns derzeit keine Schüler gibt, die regelmäßig mit dem Bus fahren müssen.

Die Kinder der Klasse 1a vor dem Einsteigerbus
Die Kinder der Klasse 1a vor dem Einsteigerbus

Anlässlich einer kurzen Busfahrt lernten die Kinder, wie man richtig ein- und aussteigt, dass man im Bus richtig sitzen muss und dass man während der Fahrt nicht im Bus herumtoben darf. Zum Abschluss bekamen die Kinder einen Reflex-Umhang, damit sie in der bald beginnenden dunklen Jahreszeit im Straßenverkehr immer gut zu erkennen sind.

Die Einschulungsfeier 2013

Zum festen Ritual einer jeden Grundschule gehört die Gestaltung einer Einschulungsfeier für die neuen Erstklässler, ist die Einschulung doch für jedes Kind eines der bedeutendsten Ereignisse in seinem bis dahin noch jungen Leben. An der GS Rheinstraße ist es nicht anders. Bei uns hat es sich in den 5 Jahren unseres Bestehens eingebürgert, dass die zweiten Klassen federführend für die Gestaltung der Feier und die Organisation des Elterncafes sind. Die Einschulungsfeier 2013 weiterlesen